Jugend gewinnen - Zukunft sichern

Ehrenamtliches Engagement für junge Menschen ermöglichen

Der AWO Landesverband Sachsen unterstützt alle Gliederungen der sächsischen Arbeiterwohlfahrt, dabei, passgenaue Angebote und Rahmenbedingungen für jugendliches Engagement unter dem Dach unseres Wohlfahrtsverbands zu ermöglichen.

Ziel ist die zeitgemäße Ansprache und Bindung junger Menschen an den Mitgliederverband oder einzelne soziale Einrichtungen, um unsere Werte Freiheit, Gleichheit, Solidarität, Toleranz und Gerechtigkeit im sozialen Engagement zu vermitteln und die Gelegenheit zu geben, Menschen in unterschiedlichsten Lebenslagen konkret zu helfen.

Aktuell

AWO-Fotowettbewerb ECHT WERTVOLL

Die Jugendverbandsentwicklung des AWO Landesverbandes Sachsen e.V. unterstützt einen sachsenweiten Fotowettbewerd des AWO Bundesverbandes e.V. Gemeinsam mit den Koordinator*innen der AWO Freiwilligendienste gestalten junge Menschen in ihrer Seminarzeit vom 09.01.-20.01.2017 Fotoprojekte in Bezug zu ihrem Freiwilligendienst. Im Mittelpunkt des Wettberwerbes stehen unsere AWO Werte Solidarität, Toleranz,Freiheit, Gleichheit und Gerechtigkeit. Wie werden sie gelebt und wo finden wir sie in unserem Alltag, was bedeuten die Werte für Euch und wie kretiv lassen sie sich in Szene setzen? Wir sind jetzt schon auf die Ergebnisse gespannt und freuen uns auf tolle Bilder.

Nähere Informationen findet Ihr hier: http://kampagnen.awo.org/fotowettbewerb 

 

Habt auch Ihr Interesse solche oder andere Projekte zu starten, dann wendet euch einfach an uns. Wir stehen euch gern beratend zur Seite und finden Wege, Projekte in eurer Region umzusetzen.  

 

 

 

   

 

 

Unterstützungsangebot

  • Aufbau der infrastrukturellen Rahmenbedingungen zur Ermöglichung des Engagements
  • Aufbau und Etablierung regionaler Netzwerke
  • Kontaktaufnahme und Koordination von Freiwilligen und Einsatzstellen in Sachsen
  • Unterstützung von Jugendlichen bei der Interessenbekundung, Suche und Durchführung des freiwilligen Engagements
  • Aufbau und Koordination von Engagementmöglichkeiten für junge Menschen bis zum 31. Lebensjahr
Bei Fragen wenden Sie sich an:
Melanie Gretschel
Jugendfreiwilligendienste (FSJ und BFD)/ Verbandsentwicklung
Telefon 0351 27289-521
Sandra Haaf
Verbandsentwicklung I Projekt "MitWirkung"
Telefon 0351 84704-515