2018

13.11.2018

AWO Fachtag „Vielfalt in die Pflege“

Mehr erfahren
Gemeinsam mit dem LAG Queeres Netzwerk Sachsen

Am 13. November 2018 bieten die Landesarbeitsgemeinschaft Queeres Netzwerk Sachsen e.V. und der AWO Landesverband e.V. eine Fachveranstaltung für Pflegende in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen an. Thematisch werden sich die Fachbeiträge, Workshops und eine Podiumsdiskussion mit anderen, als heterosexuellen Identitäten und Orientierungen und damit im Zusammenhang stehenden Herausforderungen für die Pflege auseinandersetzen. Ziel der Veranstaltung ist es einerseits, Sensibilität und Kompetenz für eine kultursensible Pflege von älteren Lesben, Schwulen und bisexuellen Menschen sowie Transgender, transgeschlechtliche, intergeschlechtliche und Menschen mit queeren Identitäten, (LSBTTIQ) zu entwickeln und andererseits danach zu fragen, wie es Pflegenden mit den Lebens- und Bedürfnislagen dieser Personenkreise in ihrer täglichen Arbeit ergeht.

Die Veranstaltung findet im riesa efau. Kultur Forum Dresden e.V. von 9:00 - 16:30 Uhr statt. Den Programmablauf finden Sie im Veranstaltungsflyer.

Zum Veranstaltungsflyer

21.10.2018

Demonstration für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus

Mehr erfahren
Anlässlich des 4. PEGIDA-Jahrestages beteiligt sich das Bündnis Dresden.Respekt an der von Herz statt Hetze geplanten Demonstration für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus. Gemeinsam mit der Cellex Stiftung, dem Christopher Street Day Dresden und dem Arbeiterwohlfahrt Landesverband Sachsen e.V. organisiert das Bündnis ab 13.30 Uhr einen Demonstr...
18.10.2018

Für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus!

Mehr erfahren
Aufruf von Dresden.Respekt, dem CSD Dresden, der Cellex Stiftung und der AWO Sachsen
Dresden.Respekt 21.10.
#dd2110
Anlässlich des 4. PEGIDA-Jahrestages beteiligt sich das Bündnis Dresden.Respekt an der von Herz statt Hetze geplanten Demonstration für ein solidarisches Dresden ohne Rassismus....
17.10.2018

Nein zur geplanten Verlängerung des Aufenthaltes in Aufnahmeeinrichtungen

Mehr erfahren
Gemeinsames Statement der Paritätischen Sachsen und der AWO Sachsen
Der Paritätische Sachsen und die Arbeiterwohlfahrt Sachsen (AWO) bewerten die Pläne für einen verlängerten Aufenthalt in Erstaufnahmeeinrichtungen kritisch. Schon die bisherige maximale Aufenthaltsdauer von sechs Monaten sei zu lang....
15.10.2018

Interkulturell in Prag

Mehr erfahren
Der AWO Landesverband fährt zum Erfahrungsaustausch nach Tschechien
Interkulturell in Prag
v.l. Dr. Thomas Oellermann, Masoud Sadiman, Adela Jureckova, Ilko Keßler und Mojtaba Sadiman
Der AWO Landesverband Sachsen beteiligte sich am interkulturellen Erfahrungsaustausch der Friedrich-Ebert-Stiftung in Tschechien....
07.09.2018

Gemeinsam Probleme lösen

Mehr erfahren
SPD-Bundestagsabgeordneter Thomas Jurk besucht AWO Migrationsberatungstelle
Thomas Jurk in der Migrationsberatungsstelle der AWO.
Thomas Jurk mit Mitarbeitern der Migrationsberatungsstelle der AWO.
Am 3. September besuchte der SPD-Bundestagsabgeordnete und Mitglied im Haushaltsausschuss,  Thomas Jurk, die AWO Migrationsberatungsstelle in Dresden-Prohlis....
31.08.2018

Aufruf zur Beteiligung an Veranstaltungen gegen Rechts in Chemnitz

Mehr erfahren
Der AWO Landesverband Sachsen engagiert sich im Kampf für Solidarität, Teilhabe und Gerechtigkeit und hält es für wichtig, in Chemnitz ein Zeichen gegen rechte Hetze und Rassismus zu setzen. Wir informieren Sie über die vielfältigen Veranstaltungen gegen rechte Gewalt, die Chemnitz im Atem hält....
21.08.2018

Den Blick verändern

Mehr erfahren
Freie Wohlfahrtspflege in Sachsen startet zum elften Mal die „Aktion Perspektivwechsel“
Malen im Kindergarten
Die Welt einmal mit anderen Augen sehen - AWO Perspektivwechsel
Die Verbände der Freien Wohlfahrtspflege (Liga) führen vom 27. bis 31. August 2018 in Sachsen bereits zum 11. Mal in Folge die „Aktion Perspektivwechsel“ durch. Sachsenweit werden etwa 50 Akteure aus Politik, Verwaltung ...
02.08.2018

11 Jahre AWO Aktion Zuckertüte

Mehr erfahren
Für einen guten Start ins neue Schuljahr
Martin Dulig besucht die AWO Aktion Zuckertüte
René Vits (l.) gemeinsam mit Martin Dulig bei der AWO Aktion Zuckertüte
Auch in diesem Jahr unterstützt der AWO Kreisverband Dresden wieder einkommensschwache Familien dabei, ihren Kindern einen guten Start in das neue Schuljahr zu ermöglichen. Gestern wurde im schönen Ambiente des Ballsaal im Stammhaus Watzke an 18 ABC-Schützen eine komplette Grundausstattung vom Ranzen bis zum Radiergummi sowie eine große Zuckertüte übergeben....
03.07.2018

Für eine erfolgreiche Integrationsarbeit

Mehr erfahren
Sächsischer Ausländerbeauftragte übergibt 2. Auflage des Starterpakets an AWO
Übergabe der Sprachtafeln
Die Übergabe der Sprachtafeln durch den Sächsischen Ausländerbeauftragten Geert Mackenroth (links)
Der Sächsische Ausländerbeauftragte, Herr MdL Geert Mackenroth und Herr Dr. Roland Löffler, Direktor der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, übergaben vergangenen Freitag die 2. Auflage des Starterpakets zum Einstieg in den deutschen Alltag an die Geschäftsführerin des AWO Kreisverband Weisseritzkreis, Frau Kathrin Walter....

2017

19.12.2017

Für die Verbesserung des Personalschlüssels und der Rahmenbedingungen in Kindertageseinrichtungen

Mehr erfahren
AWO-Strategie zur Verbesserung der Kita-Rahmenbedingungen in Sachsen
Foto: Fotolia
Die AWO in Sachsen bietet sich mit der vom AWO Landesverband Sachsen e.V. aktuell veröffentlichten Strategie zur Verbesserung der Kita-Rahmenbedingungen als Gesprächspartner an, um gemeinsam mit Eltern, Kommunen und Freistaat eine Verbesserung der derzeitigen Rahmenbedingungen für die frühkindliche Bildung, Erziehung und Betreuung zu erreichen.  Unter Leitung ...
15.12.2017

Staatsministerin Petra Köpping mit Buntstiften im Einsatz

Mehr erfahren
Eine Bildvorlage soll in sächsischen Kitas das interkulturelle Miteinander stärken
Staatsministerin Petra Köpping und René Vits, Stellvertretender Landesvorsitzender der AWO in Sachsen, bei der Übergabe der Bildvorlage „Für ein interkulturelles Miteinander“ beim Migrationsfachtag des AWO Landesverbandes Sachsen e.V.
Anlässlich des heutigen „Internationalen Tages der Migranten" erklärte Petra Köpping, Staatsministerin für Gleichstellung und Integration, ihre Unterstützung der interkulturellen Arbeit der Arbeiterwohlfahrt in Sachsen. In einer offiziellen Ansprache beim AWO Migrationsfachtag in Dresden überreichte die Staatsministerin und Schirmherrin des Landesprogrammes &...
08.12.2017

„Bildung für Alle"

Mehr erfahren
Die AWO in Sachsen macht sich in Positionspapier für Zugang zum Bildungssystem für geflüchtete Minderjährige stark.
Foto: Pixabay
Am kommenden Sonntag, den 10. Dezember 2017, ist der Tag der Menschenrechte. Anlässlich dieses Tages hat das Bündnis aus Verbänden und Institutionen, dem der AWO Landesverband Sachsen e.V. angehört , im Rahmen der heutigen Landespressekonferenz ein Positionspapier veröffentlicht und setzt sich damit für das Recht auf Bildung für Kinder und ...
07.12.2017

Arbeitslose mit Behinderung suchen 377 Tage nach einem Job

Mehr erfahren
Das Inklusionsbarometer Arbeit samt "10 guten Gründe Menschen mit Behinderung zu beschäftigen" wurde veröffentlicht.
Foto: AWO Bundesverband e.V.
In der aktuellen "meeting"-Ausgabe zum Thema "Inklusion - Miteinander wachsen, Vielfalt leben." haben wir bereits den Fakt herausgestellt, dass laut Studie der Berufsgenossenschaft für Gesundheitsdienst und Wohlfahrtspflege (BGW) die Bevölkerung bisher kaum etwas zum Thema berufliche Inklusion in den Medien erfährt. Das soll sich jetzt ändern, denn die Aktion Mensch hat...
29.11.2017

Ab 1. Dezember: Der AWO-Adventskalenderquiz auf Facebook!

Mehr erfahren
AWO-Ente_Weihnachten
Advent, Advent, ein Lichtlein brennt.... endlich ist es soweit und wir können das erste Türchen in unseren Adventskalendern öffnen. Die AWO Sachsen hat sich in diesem Jahr etwas ganz Besonders auf ihrer Facebook-Seite ausgedacht: Der AWO-Adventskalenderquiz!...
14.11.2017

Sachsen legt Landesprogramm zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit vor

Mehr erfahren
AWO Forderung nach einem Sozialen Arbeitsmarkt für Langzeitarbeitslose wird nachgegangen
Das Kabinett hat am 7. November die „Richtlinie zur Umsetzung des Landesprogramms zur Bekämpfung der Langzeitarbeitslosigkeit – Sozialer Arbeitsmarkt“ beschlossen. „Wir wollen mit unserem Landesprogramm dazu beitragen, dass mehr Langzeitarbeitslose wieder eine Chance bekommen, am Arbeitsleben teilzuhaben“, erklärt Sachsens Arbeitsminister Martin Dulig....
13.10.2017

Offener Brief an den Ministerpräsidenten des Freistaates Sachsen - Teil 2

Mehr erfahren
Für den Zugang zu Bildung für über 18-jährige geflüchtete Menschen in Sachsen
Dass eine ausreichende Bildung und ein Schulabschluss die Vorrausetzung für den Zugang zum Ausbildungs- und Arbeitsmarkt darstellen, ist keine neu erdachte Formel. Im Zusammenhang mit der Integration geflüchteter junger Menschen aber ein essentieller Grundsatz, der sich derzeit noch nicht in ausreichendem Maße in der Realität widerspiegelt. Ein entsprechendes Bildungsprogra...
28.09.2017

AWO Landesverband Sachsen informiert zur bundesweiten Fairen Woche

Mehr erfahren
"Fairer Handel schafft Perspektiven"
Einmal genauer hingeschaut, wo und unter welchen Bedingungen Ihre Jeans oder Ihre Tasche hergestellt wurden? Bei einer Tasse fair gehandelten AWO-Kaffees lässt es sich gut über die Themen fairer und globaler Handel und gerechtes Einkaufen sprechen. Im Rahmen der Fairen Woche machte der AWO Landesverband Sachsen mit einer Kaffeeecke und Informationsma...
20.09.2017

Erste Gespräche für mehr Toleranz und Gleichstellung

Mehr erfahren
Beginn einer neuen Kooperation mit dem Gaystammtisch Dresden 50 plus/minus
Erste Gespräche zwischen dem Arbeiterwohlfahrt Landesverband Sachsen e.V. (AWO) und Vertretern des Gaystammtisches Dresden 50 plus/minus sind der Beginn einer neuen Kooperation. Vertreter des Gaystammtisches Dresden 50 plus/minus,  eine selbständige Gruppe unter dem Dach von Gerede e.V. und Vertreter der AWO haben am 13. September 2017 erstmals gemeinsam ...
15.09.2017

Bessere Rahmenbedingungen in Sachsens Kitas

Mehr erfahren
Gründung des Graswurzelbündnisses
Deutliche Erhöhung des Personalschlüssels, Anerkennung der Vor- und Nachbereitungszeit, Freistellung der Kita-Leitung für administrative Aufgaben und zusätzliches Verwaltungspersonal zur Unterstützung der Kita-Leitung. Dies sind die Forderungen des Graswurzelbündnisses „Die bessere Kita", zu deren Erstunterzeichnern Kita-Träger der AWO in Sachsen zä...

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu überprüfen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.