Pressemitteilungen 2013

Alle Presseinformationen zu Projekten des Landesverbandes der AWO Sachsen des Jahres 2013

In diesem Pressearchiv können Sie alle Pressemitteilungen des Jahres 2013 einsehen

2013

02.Dezember.2013

Mit angezogener Handbremse in Richtung Inklusion?

AWO Sachsen fordert konsequente Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Freistaat
25.November.2013

Soziales braucht Mut

AWO Forderungen an eine neue Bundesregierung.
15.Oktober.2013

Fachkräfte, Arbeitsbedingungen, Finanzierung - Zukunftsfeld Pflege endlich beackern

AWO unterstützt Aktion "Pflege braucht Zukunft" am 17. Oktober in Dresden
31.Juli.2013

Ein Rechtsanspruch zu fairen Bedingungen für jedes Kind

Sachsens Wohlfahrtsverbände mahnen bessere Kita-Rahmenbedingungen an
12.Juli.2013

Wir lassen die Ferien nicht ins Wasser fallen!

Kostenfreie Ferienangebote der AWO für Kinder aus Hochwassergebieten
05.Juli.2013

Es macht dich stark

Für 120 junge Freiwillige der Arbeiterwohlfahrt startet das Abschlussseminar – Plätze für den neuen Jahrgang sind noch frei
04.Juni.2013

Spendenaufruf

AWO Sachsen ruft zu Spenden für die Hochwassergeschädigten auf
02.Juni.2013

Freistaat braucht Offensive für Pflegefachkräfte

AWO zum Anstieg der Pflegebedürftigenzahlen in Sachsen
24.Mai.2013

Aktion "Pflegebaustellen" in Dresden, Chemnitz und Zwickau.

AWO Sachsen ist Teil des Bündnisses für bessere Pflegerahmenbedingungen
03.Mai.2013

"Ich bin entscheidend" – Politisch und auch bei Bildung und Ehrenamt.

Arbeiterwohlfahrt unterstützt sachsenweit Protesttag zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderung
20.April.2013

Den Kitas geht es an die Substanz

Wohlfahrtsverbände, GEW und Eltern machen mit gemeinsamer Kampagne Druck
10.April.2013

Flauschig-ernst: bundesweiter Aktionstag UMFAIRTEILEN am 13. April in Dresden.

Bündnis stellt Vermögensverteilung in Deutschland dar und fordert deren stärkere Heranziehung für die öffentlichen Haushalte
08.Februar.2013

Weiße Rosen, weiße Tauben und eine bunte Postkarte

AWO ruft Mitglieder und Beschäftigte zum Engagement für Demokratie und Menschlichkeit auf