Interkulturelle Öffnung von Kindertageseinrichtungen

Workshops

Um am jeweiligen Bedarf der Kindertageseinrichtung anzusetzen, werden in einem gemeinsamen Vorgespräch passgenaue Workshops konzipiert. Diese können je nach Zeit und Kapazität variieren von einem Tages- oder Halbtagesworkshop, einer zweistündigen Veranstaltung oder mehreren Workshops verteilt über einen längeren Zeitraum.

Die Mitarbeitenden sollen grundsätzlich zu dem Thema der interkulturellen Öffnung sensibilisiert werden und einen Raum erhalten, in dem sie sich intensiv mit dem eigenen Erleben, Ängsten und Vorurteilen sowie Fragen zu Interkulturalität austauschen können. Neben der Auseinandersetzung mit dem Thema Kultur sollen interkulturelle Situationen und Handlungsansätze für den Arbeitsalltag reflektiert werden. Ziel ist es, dass die Mitarbeitenden einen sicheren Umgang mit verschiedenen Kulturen erhalten und eine positive Grundhaltung gegenüber kultureller Vielfalt einnehmen.

Gerne werden auch Teilnahme- und Fortbildungsbestätigungen ausgestellt.

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Sven Scheidemantel
Projektmitarbeiter Fachbereich Migration, Flüchtlinge und Inklusion
Telefon 0351 84704-555

Terminkalender

02.05.2020

Europawoche
vom 2.-10. Mai

13.06.2020

CSD Dresden
Demo für Vielfalt & Toleranz

02.07.2020

Dresden isst bunt
5. Gastmahl für alle

Diese Webseite verwendet Cookies, um die Nutzung der Seite zu überprüfen. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden.