16.Februar 2021

Dresdner Philharmonie

Musikalische Überraschung für die AWO Einrichtungen

Die Dresdner Philharmonie hat die AWO Begegnung und Beratung für Senioren und Angehörige, stellvertretend für die zahlreichen AWO-Einrichtungen in Dresden, mit einem musikalischen Gruß überrascht. Die Begegnungsstätte und viele weitere AWO-Einrichtungen in Dresden, wie auch Einrichtungen anderer Träger, freuen sich über eine ganz besondere CD mit musikalischen Grüßen.

 

Zwei Vertreterinnen der AWO Begegnung für Senioren und Angehörige nehmen die CD der Philharmonie entgegen

Mit der CD "Mit Herz und Musik" wendet sich die Dresdner Philharmonie an ihr Publikum: "Unseren Musikerinnen und Musikern fehlen die Begegnungen im Konzertsaal, gleichzeitig wissen sie um die heilende Kraft der Musik gerade in schwierigen Zeiten wie diesen. Wir hoffen, dass ihre persönlichen Botschaften und die Stücke, die sie jeweils ausgesucht haben, vielen Menschen Momente der Hoffnung und Zuversicht schenken können."

Stellvertretend für die zahlreiche Klienten und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der AWO-Einrichtungen nahmen Frau Edda Kalmar (78) und Einrichtungsleiterin Kathleen Steglich die CD entgegen. Frau Kalmar ist großer Fan der Philharmonie und hofft darauf, auch bald selbst wieder im Kulturpalast ein Konzert verfolgen zu können.

Seit 18. Dezember war die Begegnungsstätte wegen Corona geschlossen, Beratungen konnte weiterhin stattfinden. "Nun hoffen wir auch auf eine schrittweise Öffnung der Begegnungsstätte, um unseren Seniorinnen und Senioren mehr soziale Kontakte und Austausch zu ermöglichen", sagte frau Steglich. "Mich hat insbesondere die persönliche Ansprache der Musiker berührt. Für unsere Senioren wird das eine schöne musikalische Begleitung zum Nachmittagskaffee."

Foto und Text: AWO Sachsen Soziale Dienste gemeinnützige GmbH

 

Bei Fragen wenden Sie sich an:
Ulrike Novy
Pressesprecherin I Öffentlichkeitsarbeit
Telefon 0351 84704-529